Die Sanierung des Hauchenackerweges hat begonnen; die Arbeiten in der Harzwaldstraße starten Ende März.

Gemeindenachrichten Bösingen

Ende vergangener Woche wurde die Baustelle von Fa. STRABAG eingerichtet. Seit Wochenbeginn haben die ersten Bau-Arbeiten im Bereich der Einmündung des Hauchenackerweges in die Kreisverbindungsstraße sowie die Fräsarbeiten zum Verlegen der Strom-Leitungen begonnen.

Zielsetzung: Asphaltierung und Abschluss der Sanierung des Hauchenackerweges bis Mitte April.

In der Harzwaldstraße ist der Beginn der Tiefbauarbeiten einschließlich Verlegen der Stromleitung und der Herstellung der Hausanschlüsse (Zusammenarbeit STRABAG und Netze BW) ab Ende März vorgesehen.

Die Netze BW hat im Vorfeld mit den Hausbesitzern wegen des Wechsels des bisherigen Freileitungsstromanschlusses auf einen Stromanschluss an das Erdkabelniederspannungsnetz Kontakt aufgenommen.

Sofern sich während der Bauphase Fragen ergeben, können diese an die Gemeinde gerichtet werden.

Redaktion

Gemeindeverwaltung Bösingen